Wir freuen uns, einen würdigen Vertreter des Golden Age anbieten zu können: Die Supermarine S6.

    Gezeichnet nach Originalzeichnungen, mit insgesamt 3 Prototypen getestet, ist unsere S6 ein würdiger Vertreter des goldenen Zeitalters der Fliegerei.

    Unsere S6 ist in GFK/CFK konstruiert. Spannweite 152cm, Gewicht mit 5S beträgt 3,9 kg.

    Das Modell ist soweit wie möglich originalgetreu gehalten:

    • Blechstöße an Schwimmern, Flügel und Höhenleitwerk, Ölleitungen entlang des Rumpfes
    • Sämtliche Ruder in Hohlkehle gelagert
    • Vorbildgetreue Verspannung mit ovalem Querschnitt
    • Übergänge der Streben zu Rumpf und Schwimmer fix fertig aus dem 3D Drucker
    • Anlenkung der Querruder vorbildgetreu auf der Flügeloberseite, Ausgleichsgewicht 3D gedruckt
    • Kabinenhaube tiefgezogen
    • sämtliche Anlenkungen, Ruderhörner, Beschläge, Schubstangen inkludiert
    • schnell wie ein Racer, gutmütig wie ein Trainer

     

     

     

     

     

     

    Wing Commander A.H. Orlebar

    s6_b

    „All controls are very effective at all speeds, except the lateral control which disappears rather suddenly at the stalling point. They are light to operate with the exception of the ailerons, and these are not uncomfortable.“

    „On flattening out of the above speed (160 m.p.h.), the aircraft „floats“ for at least a mile, which gives time to get the height above the water right. The aircraft should be held in the air as long as possible and the control column brought back till the angle of attack is about that at the moment of taking off.°

    „All the high speed aircraft were easy to fly and comparatively easy to land, but experience is needed for the take off“